Schreiben
Geschäftlich

Führungszeugnis online beantragen – günstig und schnell

Gar nicht so selten kommt es vor dass man ein Führungszeugnis vorweisen muss. Dabei handelt es sich um eine Bescheinigung über die Vorstrafen einer Person. sie werden im Bundeszentralregister erfasst und gespeichert. Immer mehr potentielle Arbeitgeber verlangen zur Ergänzung üblicher Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf und Motivationsschreiben ein Führungszeugnis. Für diese Zwecke benötigt man ein sogenanntes polizeiliches Führungszeugnis: Darin sind Bewährungsstrafen, die zum Beispiel durch einen Ladendiebstahl in der Jugend entstanden, nicht erfasst.Außerdem gibt es Führungszeugnisse, die zur Vorlage bei einer Behörde dienen. Während man sich in der Vergangenheit an das Einwohnermeldeamt des Heimatortes wenden musste, kann man heute bequem ein Führungszeugnis online beantragen.

führungszeugnis online beantragen

Wartezeit wird enorm verkürzt

Wer ein Führungszeugnis online beantragen möchte, spart damit viel Zeit. Bisher dauerte es ab dem Zeitpunkt der Antragstellung ein bis zwei Wochen, bis das Dokument zu Hause eingetroffen ist. Entscheidet man sich dafür, ein Führungszeugnis online zu beantragen, wird die Wartezeit deutlich verkürzt. Dafür benötigt man einen neuen elektronischen Personalausweis, der im Jahr 2010 eingeführt wurde. Über ein Kartenlesegerät erfolgt die Identifizierung. Als Alternative bietet sich ein NFC-fähiges Smartphone mit einer passenden AusweisApp an. Auch der sechsstellige Pin, den der Inhaber selbst festlegen kann, muss bekannt sein. Die Antragstellung selbst dauert nur wenige Minuten. Die für das Führungszeugnis fällige Gebühr von 13 Euro wird bequem über giropay oder die Kreditkarte bezahlt.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.